Footballer mit Herz

Am letzten Freitag durften sich die Bewohner der Häuser Regenbogen und Arche in Bethel, wieder auf die Footballer der Bielefeld Bulldogs freuen. Nach fast genau einem Jahr hieß es am Freitag wieder “Ready! Down! Set! Hut!“. Die Bulldogs Delegation rückte mit der Jugendmannschaft U16, Trainern , Ehemaligen Spielern und Betreuern, sowie mit jeder Menge Spaß im Gepäck an. Nach einem kurzen Showtraining der Jugend, durften die Bewohner selber ran. Von leichten Koordinierungseinheiten an der Leiter, Passrouten laufen, fangen und werfen, war alles dabei. Das Highlight des Nachmittags, jeder der wollte durfte eine Ausrüstung anziehen und diese gleich im Tackling/Blocking ausprobieren. Wie beim letzten mal, mussten wir immer wieder bremsen. Natürlich stand der Spaß an diesem Nachmittag wieder im Vordergrund. Nach der Trainingseinheit traf man sich zu einem gemeinsamen Barbecue und es gab noch für Jeden einen kleinen Football als Erinnerung. Zusätzlich bekamen die Kids und ihre Betreuer eine Einladung zum Homecoming Game der Bulldogs am Samstag. Highlight des Nachmittags war hierbei das Abklatschen und das gemeinsame Feiern auf der Tartanbahn mit dem Bulldogsteam. Bulldogs Organisator der beiden Nachmittage, Roberto Menegaldo “Mit unserer Aktion, haben wir die Welt einen Moment in den Stillstand versetzt und etliche Lachen in Gesichter gezaubert. Wirklich ein sehr emotionaler Moment.“
Die von Bodelschwinghschen Anstalten sind eine diakonische Einrichtung, in der Menschen mit geistiger Behinderung, psychischen Beeinträchtigungen, Epilepsie, alte und pflegebedürftige Menschen, kranke Menschen, Jugendliche mit sozialen Problemen und wohnungslose Menschen betreut werden.
Wir werden auf jeden Fall wiederkommen, denn: “Gesund oder krank, behindert oder nicht , alle Menschen in ihrer Verschiedenheit sollten selbstverständlich zusammen leben, lernen, arbeiten und Sport betreiben können.“

2017-09-03T13:15:24+00:00