Die Wildcats fahren zur deutschen Meisterschaft!

Am vergangenen Samstag gab es für mehr als 30 Berufsschüler der Firma Bertelsmann, Sportunterricht der besonderen Art. Angehende Drucker, Buchbinder und Mediengestalter/innen durften Footballluft schnuppern. Organisiert von Berufsschullehrer Giacomo Pizzo, der seinerseits selber einmal Spieler und Trainer bei den Bulldogs war, traf man sich zu einer gemeinsamen Trainingseinheit mit den Bulldogs Ladies und einigen Coaches und Jugendspielern der Bulldogs, an der Radrennbahn. Nach dem üblichen Aufwärmen und dem Stretching, inklusive einer Ansprache durch Coach Denny Meyer, durften die Berufsschüler und Berufsschülerinnen an verschiedenen Stationen ihr können beweisen, was sie auch mit Bravour meisterten. Gute drei Stunden dauerte das Schnuppertraining, wäre es nach den Berufsschülern gegangen, hätte man auch noch 8 Stunden weitermachen können. Alle waren heiß auf unseren Sport. Giacomo Pizzo “ Das, was ich manchmal im Unterricht theoretisch erwähne, haben sie jetzt am eigenen Leib erfahren. Ich glaube, wir haben einige neue Freunde und sicherlich auch einige neue Spieler dazugewonnen.“ Alles in allem ein großer Erfolg. Es gab bereits erste positive Rückmeldungen.

Dieses wird sicherlich keine einmalige Aktion bleiben. Das Recruiting Team der Bielefeld Bulldogs möchte das Angebot an offenen Trainingseinheiten erweitern, so haben Schulklassen, Berufsschulklassen oder Jugendclubs jederzeit die Möglichkeit einmal an solch einer “ Schnuppertrainingseinheit“ teilzunehmen. Außerdem besteht die Möglichkeit, nach vorheriger Absprache, mal eine Schulsportstunde zu gestalten.

Die Kontaktadresse hierfür: recruiting@bielefeld-bulldogs.de

2017-04-03T15:59:45+00:00