Die Bulldogs U19 fährt am vergangenen Wochenende den 5ten Sieg in Folge ein. Diesmal ging die Reise nach Bochum. Die Bulldogs starteten unkonzentriert in das Match und kamen zu Beginn der Partie das erste mal in Rückstand in der gesamten Saison. Die Cadets gingen mit 08:00 in Führung. Dort die Bulldogs fingen sich sofort wieder und ließen in der Folge den Bochumern keine Chance. Die Offense war gestern nicht mehr zu stoppen und die Defense ließ kaum Punkte zu. Bereits zur Halbzeit stand es 08:32 für die Bulldogs. Nach der Halbzeit ließ Coach Serowy dann auch die Backup Spieler aufs Feld. Am Ende stand ein nie gefährdeter 20:60 Sieg auf dem Scoreboard.

Nach dem Spiel resümierte Victor Serowy “ Ab sofort liegt unser Focus auf dem Gewinn der Meisterschaft. Wir werden mit voller Konzentration weiter arbeiten. Die Jungs sollen für die harte Arbeit und den Verzicht der letzten Wochen belohnt werden.“

Die Touchdowns für die Bulldogs erzielten dreimal Jannis Grigorjew, dreimal Chris Busse und zweimal Freddy Sarhane.

Am kommenden Wochenende werden die Gelsenkirchen Devils zu Hause erwartet.

2018-06-05T17:53:29+00:00