Im Sportverein werden vielfach Daten mit Bezug zu Personen verarbeitet. Seien es die erforderlichen Daten bei Aufnahme in den Verein, die Ergebnisse von Wettkämpfen, die Teilnehmer oder Telefonlisten, bis hin zu Redebeiträgen in Protokollen oder Ehrungen auf einer Mitgliederversammlungen, stets handelt es sich um personenbezogene Daten. In der Informationsgesellschaft kann die Kenntnis von personenbezogenen Daten erhebliche Auswirkungen auf die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen haben.
Durch das Inkrafttreten der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-VGO) werden die wesentlichen datenschutzrelevanten Bestimmungen vom Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in die DS-GVO verlagert.
Aus diesem Grund benennt der Verein einen Datenschutzbeauftragten. Für den 1.AFC Bielefeld Bulldogs e.V wird dies Joachim Wagner sein.

Der Datenschutzbeauftragte kontrolliert nicht nur die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen, sondern unterstützt
und berät den Vorstand und die Mitarbeiter/innen im Umgang mit personenbezogenen Daten.
Der Datenschutzbeauftragte für unseren Verein ist unter folgender Mailadresse erreichbar: Datenschutz@bielefeld-bulldogs.de

2018-06-06T20:43:56+00:00