Bulldogs U16 schlagen die Giants

Es sollte die Revanche zum Hinspiel werden. Die Bulldogs U16 war voller Zuversicht nach Dortmund zu den Giants gereist. Aber der Anfang lief nicht nach Plan. Die Bulldogs verloren sofort den Ball und Dortmund kam kurz vor der Bulldogsendzone in Ballbesitz. Die Giants nutzten das Momentum und trugen den Ball in die Endzone der Bulldogs. Die Two Point Conversion konnte aber von der Defense verhindert werden. Somit stand es bereits nach 10 Sekunden 06:00 für die Giants. Es sollten aber die letzten Punkte der Dortmunder bleiben. Die erste Hälfte wurde ein offener Schlagabtausch beider Teams. Die Defense hat der Offense in der ersten Halbzeit den nötigen Rückhalt gegeben. Durch diesen Rückhalt konnte unser QB Victorian Wiemer die Offense in der 2. Halbzeit zu 22 Punkten führen. Defense Coordinator Lukas Biermann bescheinigte seiner Defense eine solide überagende Leistung. Biermann “Mit Hilfe des ganzen Defense Coaching Staff und unserer Vorbereitung konnten wir fast jedes Play von Dortmund Vorhersagen und so den Gegner zwingen Timeouts zunehmen, in entscheiden Momenten haben wir immer Turnovers erzeugt und so Touchdowns verhindert … “

Coach Daniel Korbmacher resümierte; “Meiner Meinung nach war es heute eine absolute Teamleistung. Jetzt heißt es weiter hart zu trainieren und mit den nächsten beiden Spielen die Saison zu vergolden.“

Mit diesem Sieg haben die Bulldogs die Tabellenführung übernommen.

Die Punkte für die Bulldogs erzielten:

TD #5 Joshua Peter
TP #35 Freddy Sarhane

TD #89 Chris Busse
TP #15 Lennert Vorterms

TD #35 Freddy Sarhane

Endstand Giants 06:22 Bulldogs

2017-09-17T21:07:39+00:00