Basketball Damen: Trainerwechsel

Ewald Möhring ist als Trainer der Damen ausgeschieden. Wir danken ihm für das bis vor Kurzem gezeigte Engagement und die geleistete ehrenamtliche Arbeit in der ersten Spielsaison des Teams. Leider wurde nach dem Auftaktsieg in Bünde kein weiteres Spiel mehr gewonnen; mehrere knappe Niederlagen bedeuteten, dass der vorletzte Tabellenplatz zwar gesichert, aber nicht mehr nach oben verlassen werden konnte.

Die Trainerposition hat nun Stephan Lorenz übernommen, der sich seit Jahresanfang auch bereits zusammen mit Robin Orchard um die Herren kümmert. Er wird nun vorrangig den Damen zur Verfügung stehen. Das Montagstraining beider Teams wurde aber in der Damen-Halle („Rosenhöhe 3“) zusammengelegt. Auch während der Sommerferien haben die „im Lande gebliebenen“ Damen und Herren bereits gemeinsam trainiert.

Zusammenlegen wollte auch der Westdeutsche Basketball-Verband seine bisher acht Damen-Bezirksliga-Staffeln, von denen viele nicht mehr die Sollstärke erreichten, mit den Kreisligen, die es nur noch in wenigen Kreisen gab. Da aber der Leistungsunterschied zwischen den etablierten Bezirksligisten und den ostwestfälischen Kreisliga-Teams auf den Plätzen vier bis acht recht hoch ist, hat der Basketball-Kreis Ostwestfalen entschieden, weiterhin eine Kreisliga anzubieten. Leider hat sich ausgerechnet der Letzte, der Bünder TV Westfalia, doch für die Bezirksliga entschieden. Dafür blieb allerdings auch der letztjährige Dritte, die DJK Rheda, in der Kreisliga, und durch eine Mannschafts-Neugründung sind letztendlich sechs Mannschaften zusammengekommen, die eine Doppelrunde spielen werden, so dass jedes Team 20 Spiele haben wird.

Auch weiterhin sind neue Interessentinnen jederzeit willkommen!

(RL)

2018-09-17T08:50:51+00:00